StartseiteHersteller OPPara-Ordnance

Kaliber 10x21 mm
Kapazität 16 Schuss
Länge 216 mm
Lauf 127 mm
Gewicht 1100 g


Geführt in USA.

Bis auf das Kaliber und die Magazinkapazität sind die Para-Ordnance Pistolen Kaliber .40 mit ihren Gegenstücken Kaliber .45 identisch. Entwickelt wurden sie für die Ansprüche der Nordamerikanischen Polizeikräfte, die das Kaliber .40 S&W bevorzugen. Das kleine Kaliber ist bei der Zielballistik ebenso effektiv, wie die Patrone .45 ACP, ohne jedoch den harten Rückstoß des größeren Kalibers zu haben.

Für die Beamten des Texas Department Of Criminal Justice legte die Dienstvorschrift (Guidelines of Basic Firearms Orientation) aus Februar 2006 fest, welche Waffen im Dienst getragen werden dürfen. Zugelassen sind Revolver und Pistolen der Kaliber 9 mm Para, 10 mm, .40; .45, .357 und .38 inch.

Des Weiteren umfasst die Auswahlmöglichkeit folgende Hersteller: AMT; Beretta; Browning; Colt; Glock; H & K; Kimber; Kel-Tec; Para Ordnance; Ruger; Springfield Armory; Smith & Wesson; SIG Sauer; Taurus; Walther.

Durch die sehr weitgefasste Vorschrift erhalten die Beamten die Möglichkeiten, die für sie individuelle beste Waffe im Dienst zu führen. Allerdings müssen die Polizisten die Handhabung und den treffsicheren Umgang mit der Waffe nachweisen. Das texanische Department folgt hier dem Grundsatz, dass der Beamte mit seiner Waffe zu Recht kommen muss.

Anerkennung BDMP

Als Dienstwaffe in den Disziplinen DP 1 und DP 2 vom BDMP anerkannt, lt. Dienstwaffenliste des Bundesreferenten statische Kurzwaffe im BDMP, Kurt Weber, Stand 01.07.2007.

Quelle

TEXAS DEPARTMENT OF CRIMINAL JUSTICE
PAROLE DIVISION
NUMBER: PD/POP-1.1.10
DATE: 16.02.2006
SUBJECT: PAROLE OFFICER FIREARMS GUIDELINES - BASIC FIREARM ORIENTATION
POLICY: This policy establishes procedures for officers employed by the Texas Department of Criminal Justice (TDCJ) - Parole Division to obtain authorization to carry a firearm while on duty.

VI. WEAPON AND AMMUNITION STANDARDS
A. While on duty, an officer shall only carry their approved weapon that meets the following standards, as established by the Parole Division:

1. Type
a. Double-action revolver with a 2”-5” barrel, or
b. Semi-automatic pistol with a 2”-5” barrel.

2. Manufacturers
a. AMT; b. Beretta; c. Browning; d. Colt; e. Glock; f. H & K; g. Kimber; h. Kel-Tec; i. Para Ordnance; j. Ruger; k. Springfield Armory; l. Smith & Wesson; m. Sig-Sauer; n. Taurus; o. Walter

3. Caliber
a. 9 millimeter; b. 10 millimeter; c. 40 caliber; d. 45 caliber; e. 357 caliber; f. 38 caliber

P 14-45
LDA