StartseiteHersteller SA-SIShansi

Shansi Military Technology Practice Factory, Sinhsien, China

Das Shansi Arsenal befand sich in Sinhsien in der Nähe von Taiyuan in der Provinz Shansi. Der Warlord Yen His-Shan war 1912 zum General-Gouverneur der Provinz Shansi geworden.

Wörtlich übersetzt heißt "Warlord" eigentlich "Kriegsherr". Im übertragenen Sinne ist eine Person gemeint, die in einem geografisch begrenzten Gebiet unabhängig von der zentralen Autorität die tatsächliche militärische Kontrolle ausübt. Der Begriff Warlord drückt bereits aus, dass die Person wesentlich mehr Macht ausübt, als ihm durch einen offiziellen Titel oder Rang zugestanden wird.

Sofort nach Amtsantritt hatte Yen ein großes Interesse daran, sein eigenes Arsenal zu Herstellung von Waffen zu errichten. Mit der Planung der Fabrik wurde 1912 sofort begonnen. Sie trug zunächst den Namen "Shansi Machinery Bureau". Als das Arsenal expandierte, wurde es unter der Bezeichnung "Shansi Military Technology Practice Factory" bekannt.

1930 verfügte die Fabrik über 3.800 Maschinen und beschäftigte ca. 15.000 Arbeiter und Techniker. Hergestellt wurden nicht nur Pistolen, Gewehre und Maschinenpistolen, sondern auch schwere Maschinengewehre, Mörser, Granatwerfer, Kanonen usw.

Mod. C96 Typ 17
Kal. .45 ACP


Mod. C96 Typ 17